Auftritt 2015

Städtischer Musikverein begeisterte bei Norderney-Konzert

Gepostet von am 06. Juli 2015

Städtischer Musikverein begeisterte bei Norderney-Konzert

Kann man mehr als 64 Figuren auf ein Schachfeld stellen? Beim Konzert des Städtischen Musikvereins in der Inselkirche auf Norderney gelang dies den beiden Chorleitern aus Gladbeck und Norderney, Zdenko Sojčić und Marc Waskowiak, wobei bei diesem Konzert der Dirigentenstab auf den Norderneyer Kantor überging und Sojčić in die Rolle des Organisten schlüpfte.

Mehr

Mozart bezauberte Besucher

Gepostet von am 29. Juni 2015

Mozart bezauberte Besucher

Zu einem herausragenden Klassik-Event hatte die Kirchenmusik-Abteilung der ev. Kirche am Samstagabend eingeladen. Über 280 Zuschauer erlebten ein beeindruckendes Konzert mit zwei Chören und dem Orchester “Amis du Baroque”.

Mehr

Ergreifende Kantatenmesse

Gepostet von am 21. Juni 2015

Ergreifende Kantatenmesse

Sehr gut besucht war das Jubiläumskonzert des Städtischen Musikvereins in der Stadthalle. Hauptwerk des Abends war Mozarts Messe in c-moll. Der Marsch für Orchester von Johann Sebastian Bachs Festkantate „Auf, schmetternde Töne der muntern Trompeten“ (BWV 207) beginnt mit einem kräftigen Wirbel an Paukenschlägen in den die Blechbläser fanfarenhaft einfallen.

Mehr

Jubiläumskonzert zum 95-jährigen Bestehen des Städt. Musikvereins

Gepostet von am 28. Mai 2015

Jubiläumskonzert zum 95-jährigen Bestehen des Städt. Musikvereins

„Freut Euch alle, singt mit Schalle“ ist nicht nur der Titel einer Bachkantate, die der Städtische Musikverein Gladbeck am 20. Juni in der Stadthalle präsentieren wird – diese Zeile könnte auch als Motto über dem gesamten Jubiläumskonzert stehen.

Mehr

Städtischer Musikverein Gladbeck feiert 95. Geburtstag

Gepostet von am 07. Mai 2015

Städtischer Musikverein Gladbeck feiert 95. Geburtstag

Der Gladbecker Musikverein gibt am 20. Juni ein Konzert in der Gladbecker Stadthalle. Mit von der Partie: Norderneyer Kantorei, Solisten und Sinfonieorchester Ruhr. Die „Schöpfung“ von Joseph Hadyn erklang am 6. März des Jahres 1910 im ehemaligen Stadttheater an der Elfrieden­straße aus den Kehlen von 66 Damen und 34 Herren. Den Ton gab seinerzeit Musikdirektor Franz Plantenberg an.

Mehr